Neues Gästebuch

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

wir freuen uns immer riesig über Gästebuchbeiträge unserer TeilnehmerInnen und Teilnehmer.

 

Leider wurde unser "Gästebuch" ständig "gehackt" und mit unseriösen Beiträgen / Verkaufsangeboten bespickt. Deshalb wurde die normale Gästebuchfunktion eingestellt.

 

Sobald wir eine gute Lösung für ein "hackersicheres" Gästebuch gefunden haben können Sie wieder Ihre Beiträge und Kommentare eintragen. Bis dahin bitten wir höflich um etwas Geduld.

 

Ein paar wenige der bisherigen Beiträge haben wir nachstehend dokumentiert.

 

 

 

Einige der bisherigen Beiträge in den letzten drei Jahren:

Gattnar Susanne <susanne.gattnar@aon.at> (Dienstag, 25. August 2015 10:15)

Servus Susanne und ein Habidere an Manfred,

was les ich da, sehr zu meiner Freude, es ist vollbracht!
Freu mich sooo für euch beide und wünsch euch aus tiefstem Herzen, dass euer "Juwel Waldpark" regen Zustrom erfahren wird. Euer ganzen Herzblut steckt da drin und das spüren die Menschen und werden, wenn sie eure Art zu leben, eingebette in dieses idyllische Stück Heimat, dieses schmucke Seminarhaus einmal kennenlernen durften, sich nur mehr ungern von dort wegbewegen. Und was ihr nun alles im Programm habt, ist echt lässig, für jeden was dabei! So bleibt mir nur noch übrig, euch einen traumhaften Start und gutes Gelingen auf allen Ebenen zu wünschen, ich freu mich schon auf´s Vorbeischauen! Seid umarmt, Susanne Gattnar

 

Andreas Waldow <info@mccaps.de> (Samstag, 18. April 2015 12:42)

Susanne,

unser Kurs von Januar bis Ende März 2015 war nicht nur ernährungs-technisch ein voller Erfolg. Selten habe ich eine Gruppe Fremder als so homogene Masse erlebt. Danke für deinen Rat, dein Ohr und deine Tipps

Andreas

 

Martina <martina.dober@web.de> (Sonntag, 18. Januar 2015 13:28)

Liebe Frau Rauer,
ich möchte mich noch einmal bei Ihnen für die kompetente Beratung meiner Freundin bedanken. Endlich geht es ihr besser!
Alles Gute und bis bald
Martina

 

AW <anette.widmann@borge.snv.at> (Samstag, 17. Januar 2015 10:03)

Liebe Susanne,

vielen Dank für die tollen Montag Abendkurse. Alle 10 Einheiten waren informativ und sehr hilfreich. Ich kam im Oktober letzten Jahres - total erschöpft und kraftlos - hilfesuchend zu dir. Schon nach kurzer Zeit waren meine Kopfschmerzen verschwunden. Auch die Gelenkschmerzen sind wie weggeblasen. Über Blähungen und Schlafstörungen kann ich mich inzwischen auch nicht mehr beklagen. Außerdem kann ich jetzt sogar die Sonne genießen, ohne dass ich mich mit Faktor 50 eincreme, und ich habe danach trotzdem keinen Sonnenbrand. Wirklich toll! So ist das Leben wieder lebenswert. Vielen Dank für alles! AW

 

 

Martin <tk9@freenet.de> (Montag, 15. Dezember 2014 11:12)

Hallo,
für mich war das Einzelcoaching und die Teilnahme am Kurs einer der besten Maßnahme für mich und meiner Gesundheit. Für mich waren einige Fakten zu den Stoffwechslvorgänge neu und und wie/was ich dazu beitragen kann. Dadurch bin ich jetzt in der erfreulichen Lage meine Gesundheit selbst zu unterstützen. Wichtig ist für mich dass das Ganze Konzept dadurch auch noch Spass macht :-) obwohl es in der ersten strengen Phase für mich nicht so aussah.
Danke Susanne und Manfred.

 

 

CH <ChristinaHaller@web.de> (Montag, 20. Oktober 2014 12:31)

Erfahrungsbericht zu Maunawai Wasser

Seit etwa 10 Tagen trinke ich das Wasser, welches in der Maunawai-Kanne zubereitet wird. Zugegeben, das ist kein sehr langer Zeitraum, aber es hat sich schon sehr viel getan. Seit vielen Jahren versuche ich die zwei Liter Flüssigkeit, die ich täglich trinken soll, auch wirklich zu mir zu nehmen. Gerade in letzter Zeit ist mir immer schwerer gefallen, „nur Wasser“ zu trinken. Also machte ich Tee usw.
Nun, das Wasser aus der Maunawai-Kanne schmeckt mir so richtig gut und ich trinke jetzt locker die zwei Liter und sogar mehr. Abgesehen davon bereite ich auch meinen Tee und Kaffee mit diesem Wasser zu und gerade der Kaffee ist wieder ein Genuss. Ich hatte diesen schon stark reduziert, weil ich ihn als zu „aggressiv“ empfand und er meine Mundschleimhäute reizte. Und außerdem räumte dieses Wasser meinen Darm regelrecht aus. Mein Stuhlgang war pechschwarz und verhielt sich auch wie Pech. Er „pickte“ regelrecht an der WC-Muschel. Erst war ich total erschrocken, aber nun freue ich mich über alles was mein Körper abstößt. Wie soll denn bitte mein Darm funktionieren, wenn all der pechschwarze „Dreck“ an seinen Wänden haftet? Das kann ja überhaupt nicht gut gehen. Also großer Herbstputz ist hiermit angesagt und nach vielen Jahren gelingt das nun auch.
Die positiven Auswirkungen: Meine Energie kommt zu mir zurück und ich bin abends nicht mehr so müde und abgeschlagen. Außerdem bin ich nicht mehr ständig auf der Suche nach Essbarem. Gut so. Auch diese Wirkung gefällt mir.

 

Fazit: Ich bin total begeistert von diesem Wasser - auch mein Hund liebt es und meine Blumen werden in Zukunft ebenfalls mit diesem Wasser beglückt. Ich bin schon neugierig, wie sie sich entwickeln. Bestimmt ist dieses wunderbar weiche Wasser auch für meine Haushaltsgeräte ein enormer Gewinn, und ich warte nur noch darauf, dass meine Kaffeemaschine mir bestätigt, dass sich wesentlich weniger Kalk ablagert, wenn ich nur noch dieses Wasser verwende. Auch das wird sich in nächster Zukunft zeigen. Nun ja, wie gesagt, für mich ist dieses Wasser ein Geschenk des Himmels und ich erfreue mich jeden Tag am Wasser aus der Maunawai-Kanne.
HC

 

 

Thomas <tom-roberts@web.de> (Dienstag, 14. Oktober 2014 15:42)

Liebe Frau Rauer,
ich möchte mich noch einmal bei Ihnen für die kompetente Beratung bedanken. Alles Gute und bis bald
Thomas

 

 

Miller Christine <christine.miller@musikschmiede.de> (Sonntag, 28. September 2014 10:40)

Liebe Susanne und lieber Manfred
Nochmals vielen herzlichen Dank für den wundervollen Tag mit TaKeTiNa.
Umgeben von Klang und Rhythmus
durfte ich neue Erfahrungen sammeln und in die Welt des natürlichen Rhythmus eintauchen,um mein rhythmisches Potential zu erweitern und auf diese Weise heilsame Kräfte entfalten.
Macht weiter so.
Liebe Grüße
Christine

 

 

Silvia Gächter <silvia.gaechter@gmail.com> (Donnerstag, 18. September 2014 13:20)

TaKeTiNa kann ich sehr empfehlen!
Ich war im Juli 2014 dabei und es hat mir super viel Spaß gmacht!!!
...und dass es nebenbei - so ganz unbemerkt - noch "heilend" wirkt...
tja... da könnte man sich echt ein paar Therapiestunden sparen ;-)
Liebe Grüße
Silvia

 

 

... mir konnte nichts Besseres passieren!

Ewald Eisen | 24.01.2013

Metabolic Balance kannte ich schon seit Jahren, auch einige Freunde von mir haben ihre Ernährung damit umgestellt und ich sah auch die offensichtlichen Erfolge. Aber ich hatte mich nie dazu durchringen können weil ich dachte, dass ich meine Lebensqualität auf Dauer mit einer "Ernährungsumstellung" extrem einschränken würde. Hätte mich Frau Rauer nicht so motiviert und zu einem Kurs eingeladen, wäre ich wahrscheinlich heute noch dieser Meinung. Gleichzeitig hatte ich auch mittlerweile einen triftigen Grund etwas für meine Gesundheit zu tun, denn seit Februar 2012 wurde mir Diapetes Typ B diagnostiziert. Ab der Diagnose habe ich ca. 10 KG abgenommen, mein Blutzucker aber erhöhte sich in dieser Phase sogar von 180 auf 360. Als ich mit Metabolic Balance, im Kurs von Frau Rauer begann, senkte sich schon nach 2 Wochen mein Blutzuckwert auf 115. Es war für mich ein wahres Wunder, für Frau Rauer eine Selbstverständlichkeit. Nachdem ich nun schon in der Übergangesphase bin, kann ich für mich feststellen, dass eine Umstellung meiner Ernährung mir riesengroße Vorteile beschert hat und auch meine Mahlzeiten qualitätiv sehr gestiegen sind. So dass ich heute mit Freude mein weiteres Leben mit den Ernährungsregeln von Metabolic Balance genießen werde.
Ewald Eisen